Inklusives Picknick München

Seit einigen Jahren folge ich der deutschen Fotografin Jenny Klestil auf Facebook und Instagram. Persönlich lernte ich sie an einer Vernissage in Berlin kennen. Ihre Fotos sind mitreissend, einfühlsam und zeigen, dass eine Behinderung keine Krankheit ist sondern ein Lebensgefühl ist. Das Projekt „Glück kennt keine Behinderung“ portraitiert vor allem Menschen mit Trisomie 21 (Downsyndrom), richtet sich aber auch an andere Personen mit Behinderungen.

Vor einigen Monaten erhielt ein lieber Kollege aus Deutschland die Möglichkeit Jenny Klestil als zweiten Fotograf bei einem Shooting beizustehen. Er fühlte sich an diesem Fototermin so wohl, dass er ihr weitere Zusammenarbeiten anbot.

Anfang August war dieser Kollege bei mir zu Besuch und ich wollte ihm einige schöne Orte in der Schweiz zeigen, doch es kam ganz anders. Jenny Klestil hat ein inklusives Picknick in München organisiert und mein Kollege hat sich wieder bei ihr angemeldet und mich einfach mitgenommen. So bin ich zu diesem Projekt gestossen bin.

An diesem Shootingtag mussten mein Kollege und ich sehr früh aus den Federn, um bis zum vereinbarten Termin in München anzukommen. Bei den erwarteten starken Verkehrsbedingungen würde uns dies einige Geduld abfordern. Wir hatten Glück und der Verkehrs-Gott war uns gnädig und wir erreichten München etwa eine Stunde früher als geplant.

Eine kurze Besprechung mit Jenny Klestil und ein näheres Kennen lernen ging dem Treffen der ersten beiden Models voraus. Anschliessend trafen die anderen Familien ein. Da das Wetter sehr stark nach Regen aussah, suchten wir uns einen einem Platz mit Bäumen, die uns Schutz vor dem zu erwartenden Regen boten.

Da für mich das Shooten von Menschen noch neu ist, habe ich mich auf die Beobachtung und das Ablichten der beiden Fotografen und das Umfeld des Picknicks konzentriert. Dabei sind auch einige gelungene Portraits entstanden. Aber seht selbst, was dabei entstanden ist.

Alle Bilder, die ich in diesem Beitrag zeige sind von Jenny Klestil in Facebook veröffentlicht worden.

Veröffentlicht von ilgemophoto

Ich bin eine engagierte Fotografin, welche sich gerne mit anderen für Fotowalks trifft und aktiv in einer internationalen Community engagiert. Am liebsten lichte ich Pflanzen ab und liebe es in Städten zu fotografieren.

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: