Filtertest

Mit den Steckfiltern von Lee bin ich sehr verwöhnt in Handhabung und Qualität. Da ich die Idee, einen Filter direkt vor dem Sensor einzusetzen, jedoch nicht schlecht finde habe ich bei meiner neuen Kamera Seit kurzem fotografiere ich mit der Canon EOS R6. Da Canon die einfachen EF-RF-Adapter nicht liefern kann, habe ich mir notgedrungen„Filtertest“ weiterlesen

Beeindruckende Aussicht

Vor etwas mehr als 5 Wochen bin ich aus dem Kanton Zürich in den Kanton Aargau umgezogen. Dies um näher an meiner Haupteinnahmequelle zu wohnen. Aber auch um wieder mehr Freizeit für die Fotografie zu haben, denn 2 Stunden täglicher Arbeitsweg sind nicht ohne, da man ja den Verkehr auch nicht vergessen darf. Von 453„Beeindruckende Aussicht“ weiterlesen

Zürcher Bunnen

Für das Jahr 2018 habe ich mir vorgenommen, einige dieser, zum Teil wunderschönen historischen Brunnen in der Stadt Zürich, zu fotografieren.Ich bin gespannt, wie viele ich schaffe. Zum Abschluss dieses Projektes 2018 habe ich euch noch einige Bilder, welche ich vor einigen Tagen während eines Spaziergangs mit einer Kollegin in Zürich geschossen habe: Manessebrunnen Im„Zürcher Bunnen“ weiterlesen

Fotoworkshop Schlesien – Zusammenfassung

In der Woche vom 24. August bis zum 1. September 2018 besuchte ich einen Fotoworkshop in Schlesien, organisiert durch die Akademie Simply Different. Der Workshop war ausgezeichnet organisiert und bot uns viele Informationen über Fotografie, Bildbearbeitung, Land und Geschichte, welche uns der Kursleiter Matthias Sandau vermittelte. Wer mehr über die einzelnen Tage des Workshops lesen„Fotoworkshop Schlesien – Zusammenfassung“ weiterlesen

Der Trompeter von Säkkingen und die Familienbande

7. Wuppertaler Schwebebahnlauf

Vor einiger Zeit erfuhr ich von einem äusserst interessanten Projekt, welches sich mit den Gegebenheiten und Problemen von amputierten Menschen beschäftigt. Hier ein kleiner Auszug aus der Projektbeschreibung: Diese Portraitserie zeigt, wie Menschen mit einer Amputation mit dieser Situation umgehen. Sie zeigt Unterschiede, aber auch Gemeinsamkeiten. Amputierte erzählen von ihren Erfahrungen, ihren Höhen und Tiefen,„7. Wuppertaler Schwebebahnlauf“ weiterlesen

Raus aus der Bild-Mitte

Die Drittelregel ist eine der bekanntesten und einfachsten Regeln für die Gestaltung eines Fotos und eine Vereinfachung des Goldenen Schnitts. Da vermutlich kein Fotograf auf die Berechnung des Goldenen Schnitts (Wikipedia) Lust hat, wenden die meisten Fotografen die Drittelregel an. Viele Kameras können im Sucher Hilfslinien, die sogenannten Gitter einblenden lassen, um sich die Bildgestaltung„Raus aus der Bild-Mitte“ weiterlesen

Buchrezession – Hartes Blitzlicht

Werbung, das Buch durfte ich behalten. Durch die Fotichästli AG erhielt ich die Gelegenheit das Buch gratis zu lesen Hartes Blitzlicht – kreative Looks für kleine Sets – von Nick Fancher zu lesen und zu beurteilen. Danke für dieses Vertrauen. Ein gutes und verständlich geschriebenes Buch, auch wenn ich zu Beginn enorme Mühe hatte, mich„Buchrezession – Hartes Blitzlicht“ weiterlesen

%d Bloggern gefällt das: